Billerbeck Daunendecke

Ein beliebtes Modell unter den Bettdecken ist die Polaris Winterdecke von Billerbeck. Sie fühlt sich nicht nur sehr weich an, sondern verwöhnt mit einer angenehmen Wärme.

Außerdem ist sie temperaturausgleichend und feuchtigkeitsregulierend. Zudem kann sie bei 60° in der Waschmaschine gewaschen werden.

Vorteile

Gemütlich und kuschelig, da sind sich die Kundinnen einig. Einfach nur aufschütteln und in den Komfort der Bettdecke eintauchen. Sie ist besonders leicht und hält dennoch warm. Die Decke passt sich perfekt der Körperform an und bietet eine hervorragende Wärmedämmung.

Nachteile

Einige Kunden haben Probleme mit der Wärmeabgabe der Decke. Für manche hält sie einfach nicht warm genug und reicht bei besonders kalten Tagen nicht aus. Wenn Du also leicht frierst, könnte es sein, dass die Decke Deine Wärmebedürfnisse nicht abdeckt.

Frankenstolz Duo-Steppbett Kansas

Ein guter zweiter Platz geht an das Duo-Steppbett von Frankenstolz.

Durch den Mangel an Qualität kann es aber nicht mit der Polaris Daunendecke mithalten. Das flauschige Steppbett bietet einen ausgezeichneten Schlafkomfort und eine hohe Atmungsaktivität. Daher ist sie auch besonders hygienisch und für Allergiker geeignet. Eine praktische Tragetasche erleichtert das Verstauen.

Vorteile

Die Kunden sprechen von einem guten Preisleistungsverhältnis und sind von den Kombinationsmöglichkeiten des Steppbetts angetan. Es ist flauschig, leicht und hält besonders warm. Ein weiteres Plus ist die Pflege, denn es kann ganz leicht in der Maschine gewaschen und getrocknet werden. Auch bleibt die Decke ihrer Form treu und beugt der Schweißbildung vor.

Nachteile

Vor allem die Qualität entspricht nicht ganz den Vorstellungen der Kunden. Es wird sogar von einer schlechten Verarbeitung gesprochen. Das Steppbett riecht nicht nur chemisch, sondern fühlt sich auch nach Plastik an.

Badenia Bettcomfort Irisette Micro Thermo Mono

Ein vernünftiges Preisleistungsverhältnis und eine ausgezeichnete Materialauswahl bietet das Steppbett Irisette Mono von Badenia. Der weiche Bezug wurde aus 100 % Microfaser hergestellt. Außerdem wurde das Steppbett mit einer Markenhohlfaser aus 100 % Polyester gefüllt. Auch die Reinigung ist ein wahres Kinderspiel, denn es kann in der Maschine bei 95° C gewaschen werden.
Vorteile

Vor allem für Allergiker ist dieses Steppbett besonders gut geeignet. Doch auch die Wärmedämmung kann viele überzeugen. Nicht nur wird es als sehr flauschig und weich beschrieben, sondern auch als wunderbar warm. Die Decke schmiegt sich exzellent an den Körper an und ist außerdem federleicht.

Nachteile

Wirklich viel haben die Kunden an dieser Decke nicht auszusetzen. Einige Personen merken an, dass die Decke trotz der guten Qualität viel zu dick und warm ist und daher ungeeignet für eine Ganzjahresdecke ist oder wenn Du schnell warm wirst. Das ist aber eher Geschmackssache.

PREMIUM DE LUXE Daunendecke

Auf dem vorletzten Rang steht eine Daunendecke von Premium de Luxe. Sie sorgt für einen exzellenten Schlafkomfort in der Winterzeit. Komplett in Deutschland gefertigt, wurden bei der Verarbeitung ausschließlich ausgezeichnete Daunen und Federn aus einer artgerechten Tierhaltung benutzt. Erhältlich ist sie in 4 unterschiedlichen Wärmestufen und kann auch bei 60°C gewaschen werden.
Vorteile

Besonders bei eisigen Temperaturen im Winter ist auf diese Bettdecke verlass. Durch die Füllung aus 840 g Gänsedaunen und Federn ist sie dick und gleichzeitig nicht zu schwer. Sie hält warm und bietet ein exzellentes Schlaferlebnis. Auch wenn diese Decke teurer ist, scheinen die Kunden trotzdem mit dem Preisleistungsverhältnis zufrieden zu sein. Auch für Hausstauballergiker ist sie durchaus geeignet.

Nachteile

Für Frostbeulen ist diese Decke eher ungeeignet. Einige Kunden merken an, dass die Wärmestufe „extra warm“ nicht hält, was sie verspricht und sie mussten eine zweite Decke benutzen.

Badenia Bettcomfort Irisette Micro Thermo Duo

Den fünften und letzten Platz in unseren Top 5 belegt ein weiteres Badenia Steppbett der Serie Irisette. Diesmal die Edition Duo. Vor allem wenn Du leicht frierst, ist es wirklich wunderbar. Das Steppbett besteht aus zwei zusammengenähten Bettdecken und wurde mit einem isolierenden Luftkern versehen. Außerdem kann es bei 95° gewaschen und auch von Hausstaballergikern benutzt werden.
Vorteile

Fluffig, warm und kuschelig – so wird die Decke von den meisten Kunden beschrieben. Sogar für ein Wasserbett ist sie durchaus geeignet. Auch die Verarbeitung wird in höchsten Tönen gelobt. Die Decke schmiegt sich sanft am Körper an, ohne diesen gleich zu erdrücken.

Nachteile

Die Qualität der Decke im Vergleich zu einer Daunendecke ist eher schlecht. Vor allem die Atmungsaktivität lässt zu wünschen übrig. Du schwitzt schnell und auch das Obermaterial fühlt sich sehr künstlich an. Viele Kunden berichten von einem unruhigen und klitschnassen Schlaferlebnis.